Erste Kesselstützen in Ludwigshafen!

Am Vormittag des Samstag, 24. April 2021 begann im Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen der Anlagenbau: Es startete die Montage des neuen Müllkessels K4, der den vorhandenen Müllkessel 1 ersetzen wird.

Traditionell beginnt ein solches Großprojekt mit dem Setzen der ersten Kesselstütze. Kesselstützen bilden die Konstruktion, die den gesamten, 40 Meter hohen Müllkessel hält. Der von GML beauftragte Anlagenbauer Steinmüller Babcock Environment begann die Montage dynamisch und setzte gleich zwei Kesselstützen auf einmal: sie waren als sogenannter „Stützverband“ auf dem Montageplatz neben dem neuen Kesselhaus vormontiert worden: 17 Meter hoch, 6 Meter breit und 20 Tonnen schwer! Danach wurde der komplette Stützverband in das neue Kesselhaus gehoben und dort befestigt.

Mehr Infos unter: Erste Kesselstütze