Unsere Referenzen

Industriebau (Auswahl)

2012 - 2015

Bulkhaul (Germany) GmbH
Erweiterung Werkstattgebäude und Logistikflächen

Auftrag / Leistung

  • Leistungsphasen 1-9 (Generalplanung)

Auftraggeber

Bulkhaul Germany GmbH
Standort Fußgönheim
www.bulkhaul.co.uk

Investitionsvolumen

Gesamt 12 Mio Euro

Projektbeschreibung

Die Bulkhaul Germany GmbH (Bulkhaul) betreibt am Standort Fußgönheim ein Werkstattgebäude zur Wartung, Instandhaltung und Reinigung von ISO-Tankcontainern und Swap-bodies. Zur Kapazitätserhöhung wurden umfangreiche Neu-, Umbau- und Instandsetzungsarbeiten auf dem Betriebsgelände ausgeführt.

Zu diesen Arbeiten gehörten:

Hochbau und Haustechnik

  • Neubau einer Werkstatthalle mit Büro- und Lagerräumen
    (BGF /BRI : 3.100m² / 34.100m³ )
  • Neubau eines Wet-Area-Gebäudes (Containervorbereitung / Waschen)
    (BGF / BRI : 340m² / 1.350m³ )
  • Umbau und Instandsetzung der alten Werkstatthalle
    (BGF / BRI : 2.000m² / 15.785m³ ):
    - Wet-Area-Bereich: Umbau der Waschplätze und Anlagentechnik
    - Mitteltrakt ( 3-geschossig) mit Technikräumen, Büro- und Sozialbereich:
      Umbau, Instandsetzung und Schall- / Brandschutzertüchtigung
  • Neubau Pförtnergebäude
    (BGF / BRI : 65m² / 265m³ )
  • Neubau Eigenbedarfstankstelle
  • Neubau Eingangs- und Ausgangskontrolle

Tief- und Straßenbau, Außenanlagen

  • Neubau und Instandsetzung von Logitikflächen: 34.000m² mit WHG-Flächen und Abscheidertechnik

Anlagentechnik

  • Neubau und Umbau der gesamten Wassertechnik für die Containervorbereitung (Waschen) mit Modernisierung der Abwasseraufbereitungsanlage
  • Neubau und Umbau Druckluftanlage für z.B. Containerdichtigkeitskontrolle
  • Neubau Heizungsanlage 3MW zur Beheizung der Gebäude und Wassertechnik

2012 - 2014

US Army Standort Kaiserslautern
Neubau einer Tankreinigungsanlage

Auftrag / Leistung

  • HOAI Leistungsphasen 3 und 5 - 8 (Hochbau + TGA )

Auftraggeber

ACT International GmbH

Investitionsvolumen

Gesamt 1,8 Mio Euro

Projektbeschreibung

Auf dem Gelände der US Army wurde zur Wartung und Instandhaltung von Armeefahrzeugen aller Waffengattungen als Anbau an eine vorhandene Fahrzeugwaschhalle eine neue Tankreinigungsanlage errichtet. Die Tankreinigungsanlage besteht aus einem Hallenneubau in Leichtbaukonstruktion sowie daneben angeordneten Containern, in denen die Sozial- und Technikräume untergebracht wurden. Aufgrund der verschiedenen eingesetzten Reinigungschemikalien wurde die Stb.- Sohle nach WHG-§ 62 (Wasserhaushaltsgesetz) ausgeführt.

Hochbau

  • Neubau einer Reinigungshalle (BGF / BRI: 470m²/3.100m³ )


Haustechnik

  • Heizung, Sanitär und Lüftung
  • Abscheidertechnik

Tief- und Straßenbau, Außenanlagen

  • Anschluß Straßendecke und Grundleitung an Bestand

2010 

Weiss Tankwagenreinigung GmbH Bickenbach
Neubau einer Tankreinigungsanlage

Auftrag / Leistung

  • Leistungsphasen 4-9
  • Technische Gebäudeausrüstung

Auftraggeber

ACT International GmbH

Projektbeschreibung

Auf dem unbebauten Gelände der Firma WEISS GmbH&Co.KG wurde auf einer Fläche von ca. 42.355m² der erste Bauabschnitt für den Neubau eines Logistik-, Tank- und Behälter- Servicecentrums realisiert. Dieser Neubau gliedert sich in die Bereiche IBC- und Maschinentechnik, Waschhallenkomplex, Lagerhalle und Verwaltungsgebäude.

Im ersten Bauabschnitt war die Errichtung des Teilbereiches IBC- und Maschinentechnik vorgesehen. Darüber hinaus waren aufgrund des Standortes und des Gesamtlayouts der Anlage Bauteile wie Außenanlagen, Anbindungsmaßnahmen an die vorhandenen bzw. zu schaffenden Medienschnittstellen und infrastrukturelle Anbindungen an bestehende Straßen erforderlich.

2006 - 2015 

Brandenburger Urstromquelle GmbH & Co.KG
Erweiterung des Getränkeabfüllbetriebes

Auftraggeber

Brandenburger Urstromquelle GmbH & Co.KG

Projektbeschreibung

Die Brandenburger Urstromquelle GmbH & Co. KG (BUQ) gehört zur Altmühltaler Mineralbrunnen GmbH & Co. KG und betreibt auf ihrem Gelände in Baruth/Mark einen Getränkeabfüllbetrieb für nichtalkoholische Getränke.

Am Standort in Baruth werden auf sieben Abfülllinien Getränke in PET-Flaschen abgefüllt. Die Pre-Formen werden in einer eigenen Spritzguss-Halle hergestellt und anschließend in einer Blasmaschinenhalle zur abfüllfertigen PET-Flasche aufgeblasen. Die fertigen Flaschen werden mittels Lufttransport zu den einzelnen Abfüllanlagen transportiert. Nach dem Abfüllen werden die Flaschen verpackt und für den Abtransport bereitgestellt.

Neben den Technikgebäuden verfügt der Betrieb über verschiedene Neben- und Logistikgebäude, die von der Bereitstellung der Grundstoffe über die Zwischenlagerung der Fertigprodukte in Hochregallagern bis hin zu diversen Sozial- und Bürogebäuden reichen.

Seit vielen Jahren wird die Fiedler Beck Ingenieure AG immer wieder mit verschiedenen Aufgaben von der BUQ beauftragt. So wurden zum Beispiel im Jahr 2006 eine neue Grundstofflagerhalle errichtet und ein Technikgebäude erweitert. Ein Jahr später folgte der Einbau von Sanitärräumen sowie der Bau eines Technikgebäudes für die Kläranlage. Im Jahr 2009 wurde das Technikgebäude ein weiteres Mal erweitert, im Jahr 2011 kam ein Laborgebäude hinzu und 2013 wurde das Eingangsgebäude modernisiert und vergrößert sowie Parkplätze gebaut. 2015 wurden Umbauten in einer weiteren Halle vorgenommen.

2006 

ECE Projektmanagement GmbH & Co.KG
Neubau eines Logistikzentrums

Auftrag / Leistung

  • Leistungsphase 5 (Bau und Technische Gebäudeausrüstung)

Projektbeschreibung

Die ECE Projektmanagement GmbH & Co KG hat auf einem Grundstück in Henstedt-Ulzburg ein Logistikzentrum für einen Hygieneartikelhersteller errichtet. Das Logistikzentrum besteht aus einer Logistikhalle mit LKW-Anfahrrampen sowie einem angegliederten Bürogebäude.

Zum Brandschutz der Halle und der Lagerregale wurde eine externe Sprinklerzentrale mit 2 x 600 m³-Löschwassertanks errichtet.

Für die Ausführung der Bautechnik und der Technischen Gebäudeausrüstung wurde von FBI die Ausführungsplanung einschliesslich der Gesamtdokumentation erbracht.

Die Leistungserbringung erfolgte für die ausführende Baufirma, die als Generalunternehmer sowohl für die Bautechnik als auch die Technische Gebäudeausrüstung verantwortlich war.

 Hochbau

  • Neubau Logistikhalle:BGF / BRI: 6.050 m² / 63.400 m³
  • Neubau Bürogebäude und Nebenanlagen:BGF / BRI: 760 m² / 2.100 m³
  • Neubau Außenanlagen
  • Außenfläche: 5.560 m²

Tief- und Straßenbau, Außenanlagen

  • Neubau der Verkehrsflächen einschl. LKW-Überladebrücken
  • Unterirdische Ver- und Entsorgungsinfrastruktur

 Technische Gebäudeausrüstung und Anlagentechnik

  • Neubau Sprinklerzentrale mit Löschwasserhochbehältern
  • Neubau der Gebäude-TGA

Planungszeitraum: 01/2006 - 07/2006
Bauzeitraum: 02/2006 - 07/2006

Weitere Projekte im Bereich Industriebau

 
  • 2015 - Sanierungskonzept ABK Kiel
  • 2014 - Berliner Wasserbetriebe, Neubau einer Aktivkohle-Siloanlage
  • 2008 - Abwasser-Zweckverband Pinneberg, Genehmigungsantrag für eine Lagerhalle
  • 2008 - Abwasser-Zweckverband Pinneberg, Entsorgungskonzept für Sekundärrohstoffe
Webdesign und TYPO3 by p2 media